Volontariat-Jobs: Schnellsuche

Volontariat Jobs in Hamburg

Hamburg ist nicht nur eine traditionsreiche Hansestadt, sondern zudem auch zweitgrößte Metropole der Bundesrepublik - und ein wichtiger Wirtschaftsstandort der Region. Auch und insbesondere im Bereich der Medienbranche: Zahlreiche Verlagshäuser haben ihren Sitz zwischen Alster und Elbe, hinzu kommen nochmals verschiedenste Agenturen, die Rundfunk- und Sendestudios der Öffentlich-Rechtlichen und viele weitere Institutionen und Unternehmen. Entsprechend vielfältig ist die Auswahl an offenen Volontariatsplätzen bzw. - Jobs für frisch gebackene Studienabsolventen. Zwar ist ein abgeschlossenes Studium nicht per se verpflichtend, die allermeisten Redaktionen, Verlagshäuser und Rundfunkanstalten akzeptieren Bewerbungen aber nur unter dieser Voraussetzung.

Anzeigen
09.08.2018 MEEDIA GmbH & Co. KG Hamburg Feste Anstellung
Chef vom Dienst/Redakteur (w/m) WIRTSCHAFT IST KEINE RUBRIK, SONDERN EINE HALTUNG. Die HANDELSBLATT MEDIA GROUP GMBH & ...
09.08.2018 Bissinger + GmbH Medien und Kommunikation Hamburg Feste Anstellung
Die neue Erzählkraft BISSINGER[+] wurde 2013 als Content-Marketing-Agentur gegründet. Wir sitzen in Hamburg direkt an der Außenalster und in Essen ...
08.08.2018 Bauer Media Group: Bauer Food Experts KG Hamburg Befristeter Vertrag
FOODREDAKTEUR W/M — Bauer Food Experts KG Die Bauer Food Experts KG ist ein Unternehmen der Bauer Media Group, eines der ...
03.08.2018 Axel Springer Auto Verlag GmbH Hamburg Befristeter Vertrag
Der Axel Springer Auto Verlag ist eine hundertprozentige Tochter der Axel Springer SE, ein in Europa führendes multimedial integriertes Medienunternehmen ...
01.08.2018 Cohn & Wolfe PR GmbH & Co.KG Hamburg Feste Anstellung
StepStone - Ihr neuer Job bei der Cohn & Wolfe PR GmbH & Co.KG Jeden Tag stellen wir uns einer Herausforderung: Menschen mit Kommunikation ...

Alle Jobangebote anzeigen

In der Medienbranche gilt das Volontariat als typischer Einstieg in den Job. Wer seine Zukunft zum Beispiel als Journalist/-in, Radiomoderator/-in oder auch in einer PR-Agentur sieht, der sollte diesen Berufseinstieg also durchaus in Erwägung ziehen - auch, wenn er zunächst einmal für in der Regel anderthalb bis zwei Jahre eine geringere Ausbildungsvergütung bedeutet. Denn: Zum einen erwarten viele Arbeitgeber der Branche ein abgeschlossenes Volontariat, wenn man sich später auf einen Job bewerben möchte. Und nicht zuletzt bietet das "Volo", wie es liebevoll genannt wird, natürlich auch die Option, wertvolle Kontakte zu knüpfen. So sind die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten dafür bekannt, dass sie ihren journalistischen Nachwuchs gern direkt "im Haus" ausbilden. Auch in Zeitungsredaktionen oder Agenturen verspricht ein erfolgreich abgeschlossenes Volontariat die Option auf eine Übernahme.

Wichtig: In einigen Branchen, wie dem Zeitungsverlagswesen, ist die Ausbildung von Volontären geregelt, in anderen wie den Public Relations nicht unbedingt. Deshalb sollten sich Bewerber/-innen gut über die Stationen des Volontariats erkundigen. Dieses soll schließlich auch einen Mehrwert bieten, also zum Beispiel den Besuch einer Journalistenschule (meist blockweise) oder gleichwertige Kurse und Seminare umfassen.